Naturschaugarten

Der garten

Flora und Fauna aus der Wachau. Eine Verbindung von Natur und Kultur im Weltkulturerbe Wachau, dies ist das Ziel unseres Schaugartens.

Die Attraktionen

Mittlerweile locken sowohl die hunderte Jahre alten Trockensteinmauern, die natürlichen Terrassen und die Ausstellungen von Kunst-Objekten, zahlreiche Gäste in den ersten privaten Naturschaugarten der Wachau. Nachbauten der Wahrzeichen von Spitz an der Donau, thronen über das Tor der Urwachau, wie etwa das “Rote Tor”, die “Ruine Hinterhaus” oder das “Salettl”.

Goldener Igel

Aufgrund der idealen, ökologischen Pflege der Natur im Garten, erhielt der Schaugarten die Auszeichnung des goldenen Igels. Obstbäume und typische Wachauer Pflanzen, wie Marillenbäume oder das Wachauer Edelweiß sind hier zu sehen.

Öffnungszeiten & Preise

  • Eintritt € 3,- pro Person
  • Bei Konsumation im Hotel Restaurant Mariandl ist der Eintritt frei
  • Donnerstag bis Sonntag von 10:30 – 18:00 geöffnet
  • Geöffnet von April – Oktober
  • Für Gruppen auch nach Vereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten
Menü schließen